Feuerschale

Man muss nicht auf dem College gewesen sein, um mit dem Dutch Oven über der Feuerschale kochen zu können

Vom College an die Feuerschale

Nach dem College

Herzlich willkommen auf aclamplight.com Eine Seite zum Grillen mit dem Dutch Oven. Wir machen das über der Feuerschale. Vorher nehme ich euch aber noch an die Hand… Nach dem College fängt das Leben an, meinten immer wieder die älteren Generationen in meiner Gegenwart. Doch die Zeit am Campus hat einen geprägt. Essen satt. Für ein paar Münzen konnte man sich an jeder Campus – Ecke mit einem Snack versorgen. Jetzt bin ich in der Arbeitswelt angekommen. Ich bin nun auf mich gestellt, Selbstversorger – ein client – sozusagen. Meine higher education hilft mir bei solchen Alltagsproblemen erst mal nicht. Was für ein theatre in meinem Leben .Also begab ich mich mal zu einer kurzen Recherche ins Internet. Dabei stieß ich auf eine veraltete Möglichkeit zur Essenszubereitung. Sie ist zwar für den Alltag nicht tauglich aber so fing meine Leidenschaft eben an. Ich entdeckte den Dutch Oven (Empfehlung: Dutch Oven Shop) und erhielt eine ganz andere Beziehung zum Essen. Meine Esskukltur wandelte sich. Mir ging ein Licht auf wie bei einer Lampe. lamplight – Zeit das sich was ändert.

Feuerschale-anheizen

Für einen besseren Umgang mit und am Feuer

Wenn es um Schwedenfeuer geht, dann steht vor allem ein verantwortungsbewusstes Handeln im Vordergrund. Demnach können Benutzer von Schwedenfeuer sein, dass die Natur nicht negativ beeinflusst wird. Es handelt sich beim Schwedenfeuer nämlich in den meisten Fällen um Holz, welches von kranken Bäumen verwendet wurde. Das bedeutet nicht, dass das Holz schlechter ist. Es bietet nur den Vorteil, nicht auf gesunde Bäume setzen zu müssen, wenn es um gutes Brennholz geht. Die guten Bäume können demnach stehen gelassen werden. Es werden ohnehin schon genug Bäume für Brennholz gefällt. Wer also auf den Begriff “Schwedenfeuer” achtet, kann etwas für die Ökologie, oder Umwelt machen. Insbesonders ist es der Kern, welcher sich in diesem Holzblock befindet und ausgefräst wurde. Hierbei wird so gearbeitet, dass diese Ausfräsung 2/3 des Blocks ausmacht. Diese Ausfräsung ist wichtig, da sie wie ein Kamin funktioniert. Der Rest des Blocks besteht aus festem Holz. Der Hohlraum, welcher sich im Inneren befindet, hat einen positiven Effekt. Sobald das Holz nämlich verbrannt wird, können sich die Flammen ohne viel Aufwand durch die Holzwände vorarbeiten, um dann anschließend über den Boden zu kommen. Der Block fällt dann ineinander zusammen. Der Zweck von diesen aufwendigen Blöcken, auch Schwedenfeuer genannt, besteht darin, einen möglichst vollständigen Verbrennungsprozess erzeugen zu können. Wer glaubt, dass das anzünden eines solchen Schwedenfeuer nun schwierig ist, der irrt. Somit müssen sich Jene, welche sich das Schwedenfeuer angeschafft haben, gerade mal mit ein wenig natürlichen Stoff eindecken, welcher in Paraffin getaucht wurde. Dieser brennende Stoffstreifen wird dann lediglich in den Kamin gelegt und schon beginnt der Block von innen zu brennen. Dass das Feuer ausgeht, ist so gut wie ausgeschlossen. Das Feuer kann nämlich durch die seitlich gesägten Lüftungsschlitze genug Zugluft bekommen. Außerdem wird durch diese einmalige Konstruktion ermöglicht, dass das Feuer besonders schöne Flammen werfen kann. Wer es Leid ist, nach dem Verbrennungsprozess immer Reste wegzuräumen, der kann mit dem Schwedenfeuer viel Zeit und Arbeit sparen. Ganz nebenbei ist auch alles viel sauberer. Da niemand gerne Holzblöcke durch die Gegend schleppen möchte, haben die meisten Hersteller daran gedacht, solch ein Schwedenfeuer mit Trageseilen zu versehen. Im Übrigen ist auch die Brenndauer von solch einem Schwedenfeuer deutlich länger, als wenn es sich um normal gespaltetes Holz handelt. 1-3 Stunden sind keine Seltenheit beim Schwedenfeuer.
Doch vor der Benutzung sollten noch die ein oder anderen Dinge beachtet werden. Es ist demnach wichtig, dass der Holzstamm auf einem sicheren Untergrund steht. Eine feuerfeste Unterlage kann auch nicht schaden. Diese sollte sich aber mindestens zwei Meter von Gebäuden, oder Pflanzen befinden. Der Paraffinanzünder ist in der Regel schon vorhanden. Hierbei müssen Benutzer einfach nur das Etikett entfernen und schon kann der Anzünder verwendet werden. Danach kann der Paraffinblock angezündet werden. Wichtig ist es, dass alles gut brennt. Dann nur noch den brennenden Paraffinblock in die Mitte des Holzstammes legen und das Schwedische Feuer genießen.

Feuerschale-angezuendet

Alternative Feuerschale und Grillen

Eine weitere Form für schönes Feuer, stellt die Feuerschale dar. Eine Feuerschale hat natürlich viele Vorteile. Sehr schön wird eine solche Feuerschale, wenn diese im Freien verwendet wird. Das kann aus unterschiedlichen Gründen sein. Sei es, um für romantische Stimmung zu sorgen, oder schlichtweg etwas mehr Abwechslung auf der Terrasse zu haben. Ein solches Feuer in Schale kann auch ohne Bedenken auf dem Balkon verwendet werden. Allerdings sollte beachtet werden, dass dieses Feuer auch Rauch erzeugen kann, was die Nachbarn stören könnte. Wer sich mit seinen Nachbarn gut versteht, kann aber dennoch diesen formschönen Feuerplatz wählen. Feuerschalen können in den unterschiedlichsten Variationen ausgewählt werden. Auch das Material spielt dabei eine wichtige Rolle. Über die Standfestigkeit müssen sich Interessenten keine Gedanken machen. Diese Feuerschalen sind allein schon aus Sicherheitsgründen auf Standfüßen. Das sieht nicht nur edel aus, es zeigt auch die hervorragende Qualität einer solchen Feuerschale. Damit kann eine Feuerschale von einem guten Hersteller schon mal bis zu 10 Jahre Garantie bekommen. Was die Meisten nicht wissen, mit dem passenden Zubehör, kann solch eine Feuerschale nicht nur ein Hingucker, sondern ein Grill werden. Ein Gitter sorgt dafür, dass das Fleisch ohne Bedenken gegrillt werden kann. Auch einen Dutch Oven (Kaufempfehlung; Link in Shop) kann man darauf sehr gut positionieren. Auch wenn es sich nur um eine Feuerschale handelt, bieten sehr viele Hersteller gleich noch den passenden Deckel mit dazu an. Damit kann die Schale durchaus auch mal auf dem Balkon, oder der Terrasse stehen bleiben. Zudem können Besitzer einer solchen Feuerschale auch elektrische Drehspieße hinzu kaufen. Diese können dann bequem mit Halteklammern für noch mehr Komfort beim grillen garantieren. Es kann schon mal vorkommen, dass solch ein Schalenfeuer in bis zu sechs verschiedenen Größen geliefert werden kann. Je nachdem, wie groß der Balkon oder die Terrasse ist, müssen hierbei keine Kompromisse eingegangen werden. Besonders Jene kommen auf ihre Kosten, welche ohnehin Lagerfeuer oder Vergleichbares mögen. Eine solche Feuerschale besteht im Übrigen aus Stahl. Diese ist dann noch mit einem bestimmten Thermolack beschichtet. Die Fußenden sind allerdings nicht aus Stahl. Hierbei werden vom Hersteller in der Regel Kunstoffkappen verwendet, sodass der Boden nicht beschädigt wird. Feuerschalen müssen noch nicht mal teuer sein, selbst dann nicht, wenn es sich um sehr gute Qualität handelt. So gibt es eine gute Feuerschale schon für ungefähr Einhundert Euro. Egal ob es sich nun um eine Feuerschale, oder einen Holzblock, auch Schwedisches Feuer genannt handelt, es lohnt sich immer, alles online zu bestellen, weil somit die besten Preise gefunden werden können.

Dutch Oven grillen

 

Zubereitung mit dem Dutch Oven

Wenn es um Braten über dem offenen Feuer geht, darf natürlich der Dutch Oven nicht fehlen. Auch hierbei handelt es sich um eine Art Gefäß, welches auf drei Beinen dafür sorgt, dass die Mahlzeit stilgerecht zubereitet werden kann. Das Gefäß hat seinen Ursprung in den USA. Auch hierbei gibt es verschiedene Größen. Wer sich für die Größte entschieden hat, kann ohne Probleme, die kleinste Ausführung darin verschwinden lassen. Die Bauform ermöglichte es, Kohlen auf den Deckel zu legen. Damit war das Essen von beiden Seiten beheizbar. Auch wenn der Dutch Oven ein sehr altes Hilfsmittel am Feuer ist, wird es noch heute gern verwendet. Genau das Richtige für alle, welche sich keine Feuerschale leisten möchten, oder können. Denn solch ein Dutch Oven ist nämlich deutlich günstiger und praktischer in der Handhabung. Allerdings kann damit kein Feuer gemacht werden. Mit solch einem Dutch Oven kann Fleisch noch besser zubereitet werden. Es wird sich ein Geschmackserlebnis erzielen lassen, welches seinesgleichen sucht. Das Prinzip ist so ähnlich wie bei einem Dampfdrucktopf. Um einen schnellen Einstieg in die Welt der Dutch Oven zu bekommen, lohnt es sich, bei bekannten Herstellern nachzufragen. Diese haben auch in der Regel gleich den passenden Katalog, mit welchem der Dutch Oven in verschiedenen Größen bestellt werden kann.

Ein Video zum Braten: